Künstlerportraits von Daniela Vega

Über all die Jahre, in denen ich als kommerziell arbeitender Fotograf unterwegs bin, habe ich zahllose Künstler und Schauspieler vor meinen Kameras gehabt.

Anfänglich dachte ich, dass es sehr einfach ist, mit Bühnenerfahrenen Menschen zu arbeiten, allerdings hat sich oft das Gegenteil herausgestellt.


Für Schauspieler ist es Alltag, in Rollen zu schlüpfen, sich in vorgegebene Persönlichkeiten hineinzuversetzen und zu spielen. Dieses „Spielen“ wird oft auch vor der Kamera gemacht. Aber meistens interessiert mich diese Seite für die Fotos nicht, denn in aller Regel geht es mir um einen Blick hinter die Fassade. Und der gelingt mir nur, wenn sich auch der Mensch vor der Kamera darauf einlässt und sich nicht in einer „Rolle“ versteckt. Wenn es also um die Person hinter der Rolle – oder besser gesagt: Ohne Rolle – geht, macht sich eine große Kamerascheu breit.

Dieses Phänomen gibt es auch sehr stark bei Musikern, die gerne in ihre Rolle auf der Bühne schlüpfen und sich so verstecken.


Natürlich spielt auch immer der Zweck, für den die Fotos gemacht werden, eine große Rolle, denn wenn es um ein offizielles Foto für die Website z. B. Geht, darf natürlich das „Bühnengesicht“ zu sehen sein.

Am Samstag also war die Brasilianische Sopranistin Daniela Wega bei mir im Atelier. Es war ihr erstes, professionelles Shooting und sie war anfänglich sehr aufgeregt. Ihr hat mein Hinweis geholfen, sie möge sich auch bei mir als der Star auf der Bühne sehen, denn die Fotos sind für ihre neue Website. Danke an Dani für die Offenheit und die gute Zusammenarbeit. Das ist in den Ergebnissen zu sehen!

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Office und Atelier

Eppendorfer Weg 85

20259 Hamburg

040 | 40 25 26

fr@friedrun-reinhold.com